Search Site

Kabelverbinder wasserdicht

Um LED Verlängerungskabel für Feuchträume miteinander zu verbinden benötigen Sie wasserdichte Kabelverbinder. Sie können bei uns diese Verbinder als einfache Verlängerung oder als T-Stück erwerben. Das T-Stück dient gleichzeitig als Verlängerung und als Verteiler von einer auf zwei Leitungen. Zur Montage müssen Sie die aufgesetzten Schrauben öffnen und diese vor dem Anschließen der Leitungen auf die Kabel ziehen. Dabei auf die korrekte Richtung achten, um die Leitungen nicht später lösen und neu anschließen zu müssen. Die eingelegten feinen Dichtringe schließen die inneren Elemente sicher vor dem Wasser ab. Bei Anziehen der Schrauben darauf achten, dass die Dichtringe nicht schief eingeklemmt werden, sondern gerade auf dem Abschluss liegen.

Wasserdichte Kabelverbindung für LED im Bad

Eine Anwendung dieser Kabelverbinder sind Beleuchtungen im Bad. Sie können verschiedene LED-Leuchten über diese Kabel anschließen. Damit die Verbindungen nicht durch die auftretende Feuchtigkeit beim Baden und Duschen (Wasserdampf, Spritzwasser) gefährdet werden, ist eine wasserdichte Kabelverbindung in Feuchträumen die beste Wahl. Die Verbinder können auch in der Sauna sowie für Bereiche in der Küche, welche möglicherweise Feuchtigkeit ausgesetzt sein könnten, verwendet werden. Die Anschlusstechnik ist für 2- bis 3-polige Kabel vorbereitet. Passende Kabel (LED Zubehör) und Leuchten finden Sie in unserem Shop.

Wasserdichte Kabelverbinder für den Außenbereich

Im Außenbereich sollte man generell wasserdichte Kabelverbinder verwenden. Sie können die so verbundenen Kabel problemlos in der Erde verlegen oder bis ins Wasser führen, wenn zum Beispiel der Gartenteich beleuchtet werden soll. Für Gartenbeleuchtungen, die Terrasse oder eine Wegbeleuchtung sind die Kabel in diesem Falle vor Feuchtigkeit am besten geschützt. Benutzen Sie die Verbinder, um Ihre Weihnachtsdekoration draußen erstrahlen zu lassen. Für ein Sommerfest im Garten können die schönsten Lichteffekte mittels LED erzielt werden. Achten Sie jedoch bei der Installation darauf, die Kabel so zu verlegen, dass sich keine Stolperfallen bilden können. Sind Kinder im Haus, so muss hier bei der Verlegung besonders auf Sicherheit geachtet werden. Dazu legen Sie die Kabel am besten in die Erde oder nutzen Traversen, Bäume oder den Grundstückszaun für eine sichere Anbringung.

Wie bleibt die Kabelverbindung wasserdicht?

Damit die Kabelverbindung dauerhaft wasserdicht bleibt, muss schon die Montage sorgfältig erfolgen. Die Dichtringe müssen fehlerfrei sitzen und die Schrauben dürfen nicht verkantet angezogen werden. Schützen Sie die Anlage vor zu großen Temperaturschwankungen. Diese könnten das Material spröde machen. Damit der Kabelverbinder wasserdicht bleibt, sollte er im Außenbereich nicht der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein. Prüfen Sie nach längerer Zeit gelegentlich, ob die Dichtungen unbeschädigt sind. Dazu müssen Sie nur die Endkappen lösen und einen Blick in die Verdrahtung werfen. Stellen Sie Korrosionsspuren in größerem Umfang fest, so ist es ratsam, den Verbinder auszutauschen. Sollte die ganze Anlage einmal ausfallen, so ist es hilfreich, zuerst die Kabelverbinder und den Hauptanschluss zu prüfen. Eine Reparatur kann dann möglicherweise mit einfachen Mitteln schnell selbst ausgeführt werden.

s